Bestattungsarten

Von der Erstbestattung bis hin zur Diamantenbestattung: Bestattungen Gommer.

Mehr erfahren
Mehr erfahren

Erdbestattung

Mehr Infos

Feuerbestattung

Mehr Infos

Naturbestattung

Mehr Infos

Seebestattung

Mehr Infos

Diamantenbestattung

Mehr Infos

Kontakt

Mehr Infos

Erdbestattung

Mehr Infos

Feuerbestattung

Mehr Infos

Naturbestattung

Mehr Infos

Seebestattung

Mehr Infos

Diamantenbestattung

Mehr Infos
Eine individuelle Bestattung ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

TRADITIONELLE BESTATTUNG

Erdbestattung

Eine der ältesten Bestattungsformen ist die Erdbestattung. Hierbei wird der/die Verstorbene in einem Grab in der Erde beigesetzt. Nach der Trauerfeier/dem Gottesdienst wird der Sarg auf einem Friedhof in einem Grab beigesetzt.

Gräber unterscheiden sich nach Reihen- und Wahlgräbern. Sie werden üblicherweise bei einer Kommune oder der Kirchen Redantur, in der / die Verstorbenes einen/ihren letzten Wohnsitz hatte, erworben. Angehörige haben die Möglichkeit, die Grabstelle selbst zu pflegen und nach Ihren Wünschen zu gestalten oder sich für eine pflegeleichte Alternative zu entscheiden.

TRADITIONELLE BESTATTUNG

Erdbestattung

Eine der ältesten Bestattungsformen ist die Erdbestattung. Hierbei wird der/die Verstorbene in einem Grab in der Erde beigesetzt. Nach der Trauerfeier/dem Gottesdienst wird der Sarg auf einem Friedhof in einem Grab beigesetzt.

Gräber unterscheiden sich nach Reihen- und Wahlgräbern. Sie werden üblicherweise bei einer Kommune oder der Kirchen Redantur, in der / die Verstorbenes einen/ihren letzten Wohnsitz hatte, erworben. Angehörige haben die Möglichkeit, die Grabstelle selbst zu pflegen und nach Ihren Wünschen zu gestalten oder sich für eine pflegeleichte Alternative zu entscheiden.

Erdbestattungen sind ausschließlich auf Friedhöfen möglich. Die Grabstätte bietet Angehörigen einen Ort zum Trauern und liebevollen Gedenken. 

TRADITIONELLE BESTATTUNG

Feuerbestattung

Bei der Feuerbestattung wird der/die Verstorbene in einem Krematorium eingeäschert. Die Kremation geschieht dabei in einem Sarg. Die übrig gebliebene Asche wird für die Bestattung in eine Aschekapsel gefüllt, die dann direkt oder in einer Urne beigesetzt wird.

Als Beisetzungsort gibt es unterschiedliche Möglichkeiten:

  • Friedhof
  • Seebestattung
  • Diamantbestattung
  • Naturbestattung

Die Trauerfeier/der Gottesdienst kann je nach Wunsch vor oder nach der Einäscherung stattfinden. Bei der Ausgestaltung der Trauerfeier sind Sie vollkommen frei.

MIT DER NATUR VERBUNDEN

Natburbestattung

Bei einer Naturbestattung wird die Asche eines/einer Verstorbenen in einem Naturbestattungswald beigesetzt.  Die Asche wird in biologisch abbaubaren Urnen an den Wurzeln eines Baumes, neben einem Felsen oder auf einer freien Lichtung beigesetzt.

Kleine Namenstafeln weisen dabei auf die Grabstellen hin. Die Pflege der Grabstelle übernimmt hierbei die Natur.

EWIGE FREIHEIT

Seebestattung

Bei einer Seebestattung wird die Asche des / der Verstorbenen im Meer beigesetzt. Dazu fährt ein Schiff auf die offene See und übergibt die außerhalb der Drei-Meilen-Zone dem Meer. Die Trauerfeier auf dem Schiff kann individuell gestaltet werden. Die Angehörigen können der Zeremonie beiwohnen und erhalten auf Wunsch einen Auszug aus dem Logbuch bzw. der Seekarte.

Das Element Feuer

Feuerbestattung

Bei der Feuerbestattung wird der/die Verstorbene in einem Krematorium eingeäschert. Die Kremation geschieht dabei in einem Sarg. Die übrig gebliebene Asche wird für die Bestattung in eine Aschekapsel gefüllt, die dann direkt oder in einer Urne beigesetzt wird.

Als Beisetzungsort gibt es unterschiedliche Möglichkeiten:

  • Friedhof
  • Seebestattung
  • Diamantbestattung
  • Naturbestattung

Die Trauerfeier/der Gottesdienst kann je nach Wunsch vor oder nach der Einäscherung stattfinden. Bei der Ausgestaltung der Trauerfeier sind Sie vollkommen frei.

MIT DER NATUR VERBUNDEN

Naturbestattung

Bei einer Naturbestattung wird die Asche eines/einer Verstorbenen in einem Naturbestattungswald beigesetzt.  Die Asche wird in biologisch abbaubaren Urnen an den Wurzeln eines Baumes, neben einem Felsen oder auf einer freien Lichtung beigesetzt.

Kleine Namenstafeln weisen dabei auf die Grabstellen hin. Die Pflege der Grabstelle übernimmt hierbei die Natur.

ENDLOSE FREIHEIT

Seebestattung

Bei einer Seebestattung wird die Asche des / der Verstorbenen im Meer beigesetzt. Dazu fährt ein Schiff auf die offene See und übergibt die außerhalb der Drei-Meilen-Zone dem Meer. Die Trauerfeier auf dem Schiff kann individuell gestaltet werden. Die Angehörigen können der Zeremonie beiwohnen und erhalten auf Wunsch einen Auszug aus dem Logbuch bzw. der Seekarte.

ERINNERUNG FÜR DIE EWIGKEIT

Diamantenbestattung

Bei der Diamantbestattung wird der in der Asche enthaltene Kohlenstoff in einem mehrmonatigen Prozess zu einem synthetischen Diamanten veredelt. In der Regel liegt die Größe des entstehenden Diamanten zwischen 0,4 und 1 Karat.

Für die Herstellung des Diamanten wird nur ein kleiner Anteil der Asche verwendet, sodass die verbleibende Asche beigesetzt werden kann. Wie Sie den entstehenden Diamanten einsetzen, entscheiden Sie selbst. Sie können die Diamanten als Schmuckstück fassen lassen oder aber auch als Einzelstein Zuhause aufbewahren.

EINZIGARTIGKEIT

Diamantenbestattung

Bei der Diamantbestattung wird der in der Asche enthaltene Kohlenstoff in einem mehrmonatigen Prozess zu einem synthetischen Diamanten veredelt. In der Regel liegt die Größe des entstehenden Diamanten zwischen 0,4 und 1 Karat.

Für die Herstellung des Diamanten wird nur ein kleiner Anteil der Asche verwendet, sodass die verbleibende Asche beigesetzt werden kann. Wie Sie den entstehenden Diamanten einsetzen, entscheiden Sie selbst. Sie können die Diamanten als Schmuckstück fassen lassen oder aber auch als Einzelstein Zuhause aufbewahren.

Rechtlicher Hinweis Diamantenbestattung: In Deutschland herrscht Bestattungspflicht. Das beinhaltet auch, dass die Trennung der Asche zur Erstellung eines Diamanten in Deutschland nicht möglich ist. Wünschen Sie sich eine Diamant-Bestattung, wird der Diamant in der Schweiz, in Österreich oder der in Holland gefertigt, wo die Diamantenbestattung als ordentliche Bestattungsart von Gesetzeswegen anerkannt ist.

Wir sind für Sie da!

Für den Fall der Fälle sind wir rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Jetzt kontaktieren